Kleine Überraschung – die Weihnachtskarte als Tradition

Gerade in der Vorweihnachtszeit sind Überraschungen natürlich gern gesehen und so gut wie jeder Mensch freut sich darüber, wenn der Alltag aufgelockert und die Wartezeit auf die Feiertage verkürzt wird. Das funktioniert beispielsweise gut mit einer Weihnachtskarte. Stellen Sie sich vor, Sie öffnen den Briefkasten und finden darin nur Rechnungen oder Werbung. Das ist nervig und nicht gerade hilfreich, um die Stimmung auf die Weihnachtszeit anzuheben. Aber Sie können dafür sorgen, dass Freunde und Verwandte einen Lichtblick haben und zwar mit Ihrer Karte im Briefkasten. Das mag ein wenig kitschig klingen, aber gerade vor Weihnachten darf es ja ruhig auch kitschig sein. Warum also nicht einfach einmal alle Bedenken über Bord werfen und sich die Zeit nehmen, um eine individuelle Karte zu gestalten? Das braucht tatsächlich gar nicht so viel Aufwand und Sie können online schöne Ideen finden. Es gibt viele verschiedene Portale, die es möglich machen, einfach einmal eine Karte zu gestalten und diese in der gewünschten Menge zu bestellen. Machen Sie sich am besten schon ein paar Tage vor der Gestaltung Gedanken darüber, wie Ihre Karte aussehen soll und speichern Sie vielleicht sogar das eine oder andere Bild ab, das darauf untergebracht werden kann.


Einfache Anleitung für Ihre eigene Weihnachtskarte


Falls Sie noch nie online Karten gestaltet haben, dann brauchen Sie sich keine Gedanken machen, dass Sie das nicht können. Es braucht nicht viel Geschick oder technisches Wissen für die Gestaltung und Sie müssen auch nicht unbedingt ein Händchen für tolle Bilder haben. Durch die fertigen Programme haben Sie die Möglichkeit, sich komplett anleiten zu lassen. Das heißt, bereits bei der Auswahl der richtigen Karte machen Sie einfach einen Klick und schon kann die Gestaltung beginnen. Sie haben auf den Karten ausreichend Platz, um hier verschiedene Bilder und Aufdrucke, vielleicht sogar Glitzer und Glimmer, unterzubringen. Immerhin darf es zur Weihnachtszeit ruhig einmal ein wenig mehr sein. Wenn Sie mit der Gestaltung zufrieden sind, dann geht es an den Text. Mit einem Gedicht oder einem Spruch und vielleicht sogar mit einem Rezept schaffen Sie einen individuellen Charakter und können auf der Karte noch genug Platz lassen, um ein paar persönliche Worte später darauf unterzubringen. Gerade dann, wenn Sie die Karten in mehrfacher Ausführung bestellen, bietet sich das an. Anschließend brauchen Sie sich nur noch einmal die gesamte Karte anzeigen lassen, alles kontrollieren und schon kann es losgehen mit der Bestellung Ihrer Weihnachtskarten für Familie und Freunde.